Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Achtsamkeit ist nicht selbstverständlich

In unserer Zeit leben die meisten Menschen in einem Art "Alarmzustand." Die Gedanken sind nicht in der Gegenwart, sondern planen oder kontrollieren das Leben permanent. Es entsteht ein unbewusster Spannungszustand der Zellen, fast so als säße man beim Zahnarzt. Das führt zu erhöhtem Energieverbrauch und oft zu einer Grundunzufriedenheit. Folgen der "Trennung" von Körper und Geist.

Funktionieren Körper und Geist wieder "Seite an Seite" in der Gegenwart, entsteht erst eine wohltuende nachhaltige Entspannung. Verspannung wurde an der Ursache beseitigt.

BodyMind Achtsamkeit, wie Sie hier verstanden wird, ist Entspannung,  heisst verbunden zu sein mit dem Hier und Jetzt, verbunden sein, mit dem was man jetzt tut.

Der natürliche Zustand eines kleinen Kindes. Das muss meist wieder erlernt werden. 

 

 Das Achtsamkeit Konzept von Okami führt Interessierte über die Abendkurse und Abendmeditationen in das natürliche Leben des Gewahrseins im Alltag.

 Ziel ist es, Menschen in die Präsenz der Gegenwart zurückzuführen, damit sie zuhause und in der Gruppe meditieren, und ein achtsames Leben freudig, kraftvoll, mitfühlend und gelassen im Alltag führen können.

Im Meditationsraum Goch finden darüberhinaus jeden Donnerstag Abend die wöchentliche Achtsamkeit-Meditationen statt, die jeder gegen eine Abendgebühr von 
10 € besuchen kann, um die Kraft der Gruppe zu spüren und in Stille aufzutanken für die Woche.

 Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Kissen, Bänkchen und Stühle, sowie Matten, Decken usw. sind ausreichend vorhanden.